University of Tübingen Homepage Lehrstuhl Rechnerarchitektur, Prof Dr. Zell
print versionl HomeComputer Architecture Publications Sem.: Computational Theories of Cognition
 
About Our Department
People
Research Projects
Software
Publications
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996
Prosem.: Maschinelles Lernen
Prosem.: Einführung in mobile Roboter
Prosem.: Einführung in die Systembiologie
Robotik I
Sem.: Computational Theories of Cognition
Sem.: Advanced Topics in Softcomputing
Prakt.: Mobile Roboter
Teaching
Diploma Theses
Vacancies
Address/Directions
External Links
Internal Pages
 
Contents
Search
 
Computer Science Dept.
University of Tübingen
 
 

Seminar: Computational Theories of Cognition

Dozent M. Kronfeld, C. Henneges, M. de Paly
Sprechstunde n.V. (vorher anrufen oder per E-Mail)
Zeit Do., 14.15 Uhr bis 16.00 Uhr
Umfang 2 SWS
Beginn mit der Vorbesprechung
Vorbesprechung Do., 16.10.2008, 13.15 Uhr
Ort Sand 1, Raum A302
Turnus Unregelmäßig

Beschreibung:
Formale Kognitionsmodelle spielen eine wichtige Rolle in der theoretischen Psychologie, die sich der Erforschung der menschlichen Kognition widmet, aber ebenso in der praktischen Informatik dort, wo realistische Interaktion zwischen Maschinen und Menschen erwünscht ist, also beispielsweise beim Einsatz relativ unabhängiger und universeller Programme, Roboter oder verallgemeinert 'Agenten', die immer häfiger auch im Alltag eingesetzt werden.

Im Seminar Computational Theories of Cognition sollen ausgehend von Paradigmen der klassischen künstlichen Intelligenz-Forschung u.a. formale Modelle aus der Psychologie sowie moderne Kontroll-Architekturen von Agentensystemen vorgestellt und verglichen werden.

Material

Themen:
Datum Thema Betreuung Referent(in)
20.11.2008 1. Classical AI, GPS and SOAR M. Kronfeld
20.11.2008 2. ANN I: Artificial Neural Network Models C. Henneges Jana Kneslova
27.11.2008 3. ANN II: Brain-based devices and the Multilevel Darwinist Brain C. Henneges Adrian Schurz
4.12.2008 4. The ACT-R-Model M. de Paly Maria Liebsch
11.12.2008 5. The PSI-Theory M. Kronfeld Kai Uhrig
8.1.2009 6. Agents and Subsumption M. Kronfeld Steffen Otto
8.1.2009 7. Fuzzy Logic Models for Agents M. de Paly Gunnar Schmidt
15.1.2009 8. The IDA/LIDA Software Agent C. Henneges
22.1.2009 9. N.N. M. de Paly
29.1.2009 10. N.N. N.N.

Voraussetzungen:
ab 5. Semester 

Literatur:

Bemerkungen: 
Sofern die Teilnahme an der Vorbesprechung wegen Terminüberschneidungen nicht möglich sein sollte, nehmen Sie vorher mit einem Betreuer Kontakt auf.  

Stilvorlage

  • Für die Erstellung der Ausarbeitung mit Word97/2000 gibt es hier eine Stilvorlage (Word97-Format, 27kB).
  • Wenn Sie eine andere Textverarbeitung bevorzugen, orientieren Sie sich bitte an diesem Muster (PDF-Format, 13kB).
  • Für Latex-Fans gibt es einen Style mit kleiner Demo.


Last changes: 25.11.2008, 09:42 CET. RA-Webmaster. Impressum
http://www.ra.cs.uni-tuebingen.de/lehre/ws08/sem_cognition.html
© 2001-2008 University of Tübingen