University of Tübingen Homepage Lehrstuhl Rechnerarchitektur, Prof Dr. Zell
print versionl HomeComputer Architecture Teaching Prosem.: Artificial Life
 
About Our Department
People
Research Projects
Software
Publications
Teaching
Prosem.: Artificial Life
Basisprakt.: Mobile Roboter
Genetische Algorithmen und Evolutionsstrategien
Neuronale Netze
Robotik II
Chemieinformatik
Sem.: Inference of Regulatory and Metabolic Networks
Sem.: Kernel Methods in Machine Learning
Prakt.: Evolutionäre Algorithmen
Prakt.: Chemoinformatik
Prakt.: Data Mining in der Systembiologie
Diploma Theses
Vacancies
Address/Directions
External Links
Internal Pages
 
Contents
Search
 
Computer Science Dept.
University of Tübingen
 
 

Proseminar: Artificial Life

Dozent Hannes Planatscher, Carsten Henneges
Sprechstunde n.V. (vorher anrufen oder Email)
Zeit Mittwochs, 18-20 Uhr
Umfang 2 SWS
Beginn 16.05.2007
Vorbesprechung 18.04.2007, 16:00 Uhr, Seminarraum 2, Sand 6/7
Ort Seminarraum 2, Sand 6/7
Turnus unregelmäßig

Beschreibung:

Am 18.04.2007 treffen wir uns zur Vorbesprechung um 16:00 c.t. im Seminarraum 2 (Sand 6/7) .
Die ersten beiden Vorträge sollen in der 3. Maiwoche gehalten werden und jeweils zwei weitere in den darauf folgenden Wochen Es gibt 6 Termine. Jeder Vortragende hat 40 Minuten Zeit um sein Thema zu präsentieren. Dazu sollen Folien mit Powerpoint, Impress, Latex Slides, Keynote o.ä., sowie ein Handout (max 1-2 Seiten) erstellt werden. Es ist empfehlenswert, dem Betreuer die Folien spätestens eine Woche vor dem Vortragstermin zukommen zu lassen. Nach dem Vortrag kann das Publikum Fragen zum Thema an den Vortragenden richten. Danach findet eine kurze Manöverkritik zum Vortragsstil, Foliendesign,etc. statt. Nur keine Aufregung, ein Proseminar dient schließlich zum Üben.

Sie erhalten von uns Literatur zum Ihrem Thema. Allerdings wird von Ihnen erwartet, dass Sie für Ihren Vortrag und insbesondere für Ihre Ausarbeitung selbständig weitere Quellen recherchieren. Ein guter Ausgangspunkt sind vllt. die Literaturverzeichnisse der folgenden Aufsätze. Zur Recherche möchte ich Ihnen empfehlen aus dem Universitätsnetz (Informatiker-Pools, ZDV-Pools, VPN-CLient, etc.) heraus zu recherchieren, da Sie auf diese Weise automatisch Zugriff auf die wichtigsten Journals haben. Verwenden Sie Tools wie Google Scholar und Citeseer um nach Literatur zu suchen.
Die Ausarbeitung (12 - 15 Seiten) geben Sie bitte bis zum 30.06.2007 ab. Es ist empfehlenswert die Ausarbeitung in LaTeX zu setzen.

Vorläufige Literaturliste

  • Überblick über Fragen des Artificial Life
    Charles E. Taylor, David Jefferson: Artificial Life as a Tool for Biological Inquiry. Artificial Life, Volume 1, Number 1-2, Fall 1993/Winter 1994
  • Genetische Algorithmen und Artificial Life
    Melanie Mitchell, Stephanie Forrest: Genetic Algorithms and Artificial Life, Artificial Life Vol 1. Num. 3, p 267-289
  • Zelluläre Automaten
    Stephen Wolfram: A New Kind of Science
    Bak, Chen, and Creutz. Soc/game of life . Nature, 342:780, 1989.
  • Agentenbasierte Simulation
    Luis M.Rocha: From Artificial Life to Semiotic Agent Models, . LANL Technical Report: LA-UR-99-5475
  • Schwarmverhalten und Ant Systems
    Marco Dorigo, Mauro Birattari: Ant Colony Optimization, IEEE Computational Intelligence Magazine, November 2006 p. 28-39
  • Evolution von 3D-Morphologie und Verhalten
    K.Sims: Evolving 3D Morphology and Behavior by Competition, Artificial Life IV Proceedings, ed.by Brooks & Maes, MIT Press, 1994, pp.28-39.
  • Artificial Life in Computerspielen: Spore und Creature
    Stephen Grand: Creatures: Artificial Life Autonomous Software Agents for Home Entertainment.
  • Avida: The evolutionary origin of complex features
    R.E. Lenski et. al.: The Evolutionary Origin of Complex Features: The Evolutionary Origin of Complex Features. Nature 423:139-145.
  • Computational evolution
    W. Banzhaf et. al.:From Artificial Evolution to Computational Evolution: A Research Agenda, Nature Reviews Genetics, 7 (2006) 729 - 735
  • Koevolution
    Thomas Miconi, Alastair Channon:Analysing co-evolution among artificial 3D creatures
  • Artificial Embryology und Self-Repair
    F. Streichert, C. Spieth: Evolving the Ability of Limited Growth and Self-Repair for Artificial Embryos, Advances in Artificial Life - Proceedings of the 7th European Conference on Artificial Life (ECAL) Proceedings pp. 289-298
  • Computer-Viren
    Eugene H. Spafford; Computer Viruses as Artificial Life; Journal of Artificial Life; v. 1(3) pp. 249-265; 1994.
  • Immunsysteme für Computer
    Dipankar Dasgupta; Advances in Artificial Immune Systems, IEEE Computational Intelligence Magazine, November 2006 p. 40-49

Themen und Termine
Datum Thema Betreuung Referent(in)
16.05.2007 Überblick über Fragen des Artificial Life H. Planatscher Stefan Gründer
16.05.2007 Zelluläre Automaten C. Henneges Maximilian Kwapil
23.05.2007 Agentenbasierte Simulation C. Henneges Fabian Kliebhan
23.05.2007 Schwarmverhalten und Ant Systems H. Planatscher Jonas Ströbele
06.06.2007 Genetische Algorithmen und Artificial Life H. Planatscher Pascal Filippi
06.06.2007 Evolution von 3D-Morphologie und Verhalten C. Henneges Annette Treichel
13.06.2007 Artificial Life in Computerspielen: Spore und Creature C. Henneges Bastian Brodbeck
13.06.2007 Avida: The evolutionary origin of complex features H. Planatscher Simon Stratmann
20.06.2007 Computational evolution H. Planatscher Sebastian Beschke
20.06.2007 Koevolution C. Henneges Paul Rosset
27.06.2007 Artificial Embryology und Self-Repair H. Planatscher Andreas Braun
27.06.2007 Computer-Viren H. Planatscher Rada Kancheva
04.07.2007 Immunsysteme für Computer C. Henneges Stefan Huster
04.07.2007 Evolutionary Robotics C. Henneges Daniel Neuwirth

Stilvorlage

  • Für die Erstellung der Ausarbeitung mit Word97/2000 gibt es hier eine Stilvorlage (Word97-Format, 27kB).
  • Wenn Sie eine andere Textverarbeitung bevorzugen, orientieren Sie sich bitte an diesem Muster (PDF-Format, 13kB).
  • Für Latex-Fans gibt es einen Style mit kleiner Demo.

Last changes: 19.03.2018, 18:46 CET. RA-Webmaster. Impressum
http://www.ra.cs.uni-tuebingen.de/lehre/ss07/pro_life.html
© 2001-2007 University of Tübingen